Ursprünglich wollte Tasvani nicht wirklich tribaln, war aber auf der Suche nach einer vernünftigen Basis für künftiges tänzerisches Wissen. Als sie herausfand, dass diese im ersten Moment "recht langweiligen ATS Geschichten" improvisiert sind und nicht choreografiert, wurde das Thema schon etwas spannender (Wo sind die Befehle? Ich seh die nicht). Nachdem sie das Video von Gabriella und Esmea in Frankreich gesehen hatte, war es um sie geschehen und sie ging bei Gabriella in "die Lehre". Am 22.09.2013 schaffte sie die Nea's Fundamentals Lehrerprüfung. Seitdem unterrichtet sie die Tribletten und ist mit ihnen (und dank Ihnen) rasant gewachsen. Nun ist sie immer noch und erst recht Feuer und Flamme für diese Tanzart und saugt gierig jedes weitere Wissen in sich auf. Am 16.08.2015 dann: ein (fast) heimlicher Traum wurde wahr und sie wurde in den Illustren Kreis der Neas aufgenommen.

 

Tasvani